So kannst Du Dich für Ü30 bewerben

1) Das Online-Bewerbungsformular für "Ü30"
Unter diesem Hauptmenüpunkt haben wir ein »Online-Bewerbungsformular für Ü30 eingestellt, mit dem du dich direkt im Anschluss bewerben kannst. Wichtig ist ein komplettes Ausfüllen des Formulars und das Uploaden eines Bewerbungsfotos, eines tabellarischen Lebenslaufs und sonstiger Nachweise. Falls etwas in der Bewerbung fehlt, erscheint eine Warnung. Aus organisatorischen Gründen können nur Bewerbungen, die uns auf diesem Weg erreichen (Online-Bewerbung) bearbeitet werden.

 
2) Der Vorstellungstag
Nachdem deine Bewerbung für "Ü30" bei uns eingegangen ist, bekommst du schriftlich von uns per E-Mail Bescheid, ob wir dich in unserem Auswahlverfahren berücksichtigen können oder nicht. Wenn du zu den ausgewählten Bewerbern gehörst, laden wir dich zu einem "Vorstellungstag" ein. An diesem Tag geht es um ein erstes Kennenlernen. Wir werden einen Tag gemeinsam mit Gesprächen, Übungen, Gruppenarbeiten und ähnlichem verbringen.

Für die Vorstellungstage für "Ü30" erheben wir einen Pauschalpreis von 50,–€ ohne Übernachtung. Die Fahrtkosten trägt jeder Bewerber selbst.

Mögliche Termine der Vorstellungstage werden bei Eingang der Bewerbung genannt.

 
3) Der Vertrag
Innerhalb von weiteren vier Wochen nach unserem Gespräch bekommst du von uns Bescheid, ob deine Entsendung mit "Ü30" klappen wird oder nicht. Ab der Unterzeichnung des Vertrags bist du anerkannter Freiwilliger der Entsendeorganisation worldwide volunteers im Programm "Ü30" und somit Teil eines Auslandsfreiwilligendienstes der Bundesrepublik Deutschland.

Hinweis: Der/die Freiwillige kann nicht frei zwischen den Hilfsprojekten auswählen, jedoch ist das Leitungsteam bemüht auf Wünsche einzugehen. Die Zuordnung der Freiwilligen zu den Projekten und Programmen erfolgt im ersten Vorbereitungsseminar und in Abstimmung mit dem Leitungsteam.