Project Life -Home of Joy

Das Projekt
Das „Home of  Joy“ im Norden der Stadt ist ein großes Einfamilienhaus in dem acht Kinder von 13-15 leben. Die nicht adoptierbaren Jungs und das Mächen zeigen Symptome von Bindungsstörungen und sind unter der Woche tagsüber in der Schule. Der Freiwillige wird dort im Heim unterstützend mitarbeiten.

Vor Ort
Du lebst in einem städtischen Umfeld, allerdings ein Stück außerhalb des Stadtzentrums. Im Zentrum selbst gibt es alles was das Herz begehrt und alles in er Regel sehr sauber und gut erreichbar. Vom Heim sind es etwa 30min Fußweg und 15 min Fahrt mit dem örtlichen Taxisystem in die Stadt.
Chiang Mai ist wie der Rest Thailands sehr sicher, bei Touristenattaktionen sollte aber auf Taschendiebstähle geachtet werden.
Man unterscheidet drei Jahreszeiten, Regenzeit von Juli-November, kalte Jahreszeit von Dezember-März und die heiße Jahreszeit von April bis Juni.

Was dich erwartet
Deine Aufgaben sind vielfältig: Betreuung der Kinder, helfen bei Hausaufgaben. Sport wie Volleyball, Basketball, Badminton oder auch Spielen mit den Kindern steht auf der Tagesordnung. Wenn möglich wird auch musizier mit dem Schlagzeug, Klavier oder Gitarre.

Darüber hinaus gibt es weitere Aufgaben:

  • Instandsetzungsarbeiten im Haus (Reperaturen, Streichen, Gartenarbeit)
  • Einkaufen auf dem Markt und Supermarkt
  • Mithelfen bei der Planung für Freizeitaktivitäten und dem Campingurlaub

Land, Menschen und Kultur
Chiang Mai hat ca. 300.000 - 400.000 Einwohner und bei Touristen aufgrund der Altstadt mitsamt der Tempel sehr beliebt.

Wo liegt Chiang Mai, Thailand - Project Life?