• Einblick nach Volunt2Thai

Volunt2Thai

Das Projekt
V2T, Volunt2Thai - Volunteer to Thailand ist ein Hilfsprojekt in der Nordöstlichen Region, im Issan. Das fundamentale Ziel ist sicherzustellen, dass die Kinder der Dorfbewohner zumindest ansatzweise die gleichen Möglichkeiten der Karriereauswahl und internationalen Aktivitäten wie ihre Gegenüber in der westlichen Welt haben. Parallel soll der Austausch von Kulturen gefördert werden und den Bauern und ihren Familien die Möglichkeit gegeben werden, ihr wertvolles Wissen zu teilen. Letztendlich erwerben nicht nur die Bauern ein faires, zusätzliches Einkommen, sondern es werden vor allem negative Entwicklungen wie der Auszug der jüngeren Generation von dieser wirtschaftlich sehr armen Region in die Großstädte verhindert.

Vor Ort
Sitz des Projekts ist in Ban Nong Phong im Ban Lao Bezirk, nicht weit von Amphoe Phen und Udon Thani, in der Nordöstlichen Provinz Thailands, welche berühmt ist für ihre schönen Seen, Wälder, Flüsse und historischen Stätten. Ausgehend von diesem Ort, in dem auch die generelle Verwaltung zu Hause ist, werden die Organisationsaktivitäten durchgeführt. Die Freiwilligenprojekte befinden sich in dem umgebenden Gebiet und es findet ein dynamischer Austausch zwischen Freiwilligen und Dorfbewohnern statt.

Was dich erwartet
Mit der Anwesenheit von Freiwilligen und durch fortlaufende Projekte mit den Dorfbewohnern werden neue Strukturen geschaffen, wodurch weitere Entwicklung in dem Gebiet ermöglicht wird. Freiwillige bekommen die Möglichkeit, an interessanten, neuen Erfahrungen teilzuhaben, durch Kooperation und Zusammenarbeit mit den Dorfbewohnern wird neues Wissen erworben. Freiwillige erhalten außerdem eine praktische Einführung in das Alltagsleben der Bauern und helfen bei den laufenden Projekten. Sie können nützliche, traditionelle Handwerke erlernen, Wissen über Natur und Kultur sammeln und eine Einleitung in die Thai-Sprache bekommen.

Zusammen mit dem Dorfrat und der Dorfgemeinschaft haben wir eingewilligt ein „Generation zu Generation“ Projekt zu unterstützen. Die Dorfbewohner sind bereit Dir ihre Kultur, Traditionen und ihr spezielles Wissen in bestimmten Feldern beizubringen und mit ihrer Hilfe wirst Du Einblick in ihre Fähigkeiten und Aktivitäten bekommen, Als Freiwilliger bekommst Du die Möglichkeit an vielfältigen für dich neuen Aufgaben teilzunehmen und von ihnen zu lernen. Je nach Möglichkeiten kannst Du mit der lokalen Bevölkerung arbeiten und Wissen durch praktische Arbeit sammeln, aber auch deine Fähigkeiten und Erfahrungen werden als ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Austausch-Programms genutzt.

Land, Menschen und Kultur
Der Kreislauf des Lebens inklusive Geburt und Ableben bestimmt die Gesellschaft. Die Menschen des Dorfes kennen sich seit Generationen. Sie sind gemeinsam aufgewachsen. Jeder kennt die Lebensgeschichten der Anderen auch die von Freude und Trauer. Das Buddhistische Leben der Gemeinde charakterisiert das Alltagsleben. Gerne widmen wir unsere Freiwilligenarbeit als ein Dankeschön an die Dorfgemeinden, welche uns offenherzig und herzlich willkommen heißen und es uns erlaubten uns in das Dorfleben zu integrieren. Wir haben eine respektvolle Partnerschaft mit den Dörfern und die Dorfbewohner werden Dir besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Anzahl der freiwilligen Helfer wird bewusst klein gehalten, sodass nicht in die täglichen Routinen und die Intimität des Dorfes eingegriffen wird.

Wo liegt Ban Nong Phong, Thailand - Volunt2Thai?